Windows ist das Betriebssystem, das auf privaten Rechnern am häufigsten installiert wurde. Doch auch eine so große und innovative Firma wie Microsoft ist nicht vor Irrtümern gefeit. Aus diesem Grund entwickelt das Softwareunternehmen aus den USA sein Betriebssystem immer weiter. Durch regelmäßige Updates beheben sie Fehler, die ihnen bei Kontrollen oder durch ihre Nutzer übermittelt werden. Den vollständigen Schutz genießen nur Kunden, die ihre Computer stets mit aktuellen Updates versorgen.

Hierzu geht man zunächst auf Start, klickt dort auf Einstellungen und wählt die Systemsteuerung. Innerhalb dieser findet sich dann das automatische Update. Klickt man dies an, öffnet sich der Internet Explorer automatisch mit dem Update-Portal von Microsoft. Dort wählt man die Schnellsuche aus und folgt den Anweisungen des Programms.